Digital unterrichten

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Möglichkeiten um den Unterricht in der Grundschule digital, einfach und unkompliziert zu gestalten. Der Verlag an der Ruhr bietet hierfür verschiedene digitale Materialien wie die digitalen Unterrichtseinheiten, interaktive Lernprogramme oder interaktive PDFs. Unten auf der Seite sowie auf den Produktseiten finden Sie nochmals alle Infos zu den technischen Voraussetzungen.

Bei Fragen rund um unsere digitalen Produkte können Sie sich jedezeit an unser Digital-Team wenden.

Folgende digitale Produktarten gibt es:

 

 

Digitale Unterrichtseinheiten

Mit Digitalen Unterrichtseinheiten können Sie ihre Grundschüler und Grundschülerinnen mit Bildern, Videos, Audios, Quiz, interaktiven als auch klassischen Arbeitsblättern rund um verschiedenste Unterrichtsthemen begeistern. Sie sorgen für Abwechslung, sind intuitiv bedienbar und benötigen daher keiner digitalen Vorerfahrung. Die zugehörige Lehrerhandreichung erklärt begleitend jeden Schritt. Somit sind die digitalen Lerneinheiten sofort ohne Installation einsetzbar.

Erklärung anhand des Beispiels "Müll im Meer"

Sie haben bereits eine unserer digitalen Einheiten im Unterricht eingesetzt oder sich dies fest vorgenommen? Wir freuen uns, wenn Sie uns mit diesem Fragebogen Feedback geben!

 

 

Digitale Bild-Impulse

Die digitalen Bild-Impulse dienen als Gesprächs- oder Schreibanlass. Mittels White-/Smartboard eignen sich die Karten sehr gut zur Betrachtung in größeren Gruppen. Ob als Einstieg im Morgenkreis, als Impuls oder zur Abschlussreflexion: Diese digitalen Bilder können ganz vielseitig eingesetzt werden.

 

 

Digitale Merk-Bilder

Auf den Merk-Bilder werden komplexe Themen anschaulich und ansprechend dargestellt. Über das Whiteboard/Smartboard sehen Ihre Schüler alles Relevante auf einen Blick.

 

 

Geschichten fürs Kamishibai - digital

Bringen Sie die Augen Ihrer kleinen Zuhörer*innen zum Leuchten - mit der digitalen Variante des Kamishibais. Sie müssen nur die Bilder hintereinander anklicken und die Kinder entdecken die Geschichte. Den passenden Text können Sie einfach zu den Bildern abspielen lassen oder selbst vorlesen. In der Handreichung finden Sie neben der Geschichte auch pädagogische Tipps zur Gewaltprävention und zum Einsatz der Geschichte.

 

 

Digitale Anlautbildkarten

Diese 40 wunderschön illustrierten interaktiven Anlaut-Bildkarten sind sofort im Unterricht einsetzbar. Jeder Buchstabe auf den digitalen Karten wird durch eindeutige Illustrationen ergänzt und hilft so den Kindern beim Bestimmen des richtigen Anlautes. Der entsprechende Anlaut sowie die richtige Aussprache des Buchstabens und einige Beispielwörter können zudem auf jeder Karte angehört werden. Als Bonus sind zusätzliche Spielanregungen und viele Ideen zum Umgang mit den Anlautkarten enthalten. Die digitalen Anlaut-Bildkarten eignen sich perfekt, um in Einzelarbeit die Anlaute noch einmal zu üben oder die Anlaute gemeinsam mit der Klasse zu besprechen.

 

 

Stunde zum Hören

Haben Sie das schon gehört? Eine Stunde zum Hören! Ihre Schülerinnen und Schüler erleben das Thema auf ganz neue Art und schulen gleichzeitig ihr Hörverstehen. Die Gruppengröße spielt dabei keine Rolle - die ganze Klasse kann der Stunde lauschen oder einzelne Schülerinnen und Schüler.
Eine breite Palette an Geräuschen untermalt die Inhalte und sorgt so für ein Mittendrin-Gefühl. Die Stunde zum Hören im mp3-Format ist fix und fertig und funktioniert absolut selbsterklärend.

Hier finden Sie Hörbeispiele zum Download:

Hörbeispiel 1
Hörbeispiel 2
Hörbeispiel 3

 

 

Interaktive PDFs

Die interaktiven Arbeitsblätter eignen sich perfekt für das Homeschooling oder den digitalen Präsenzunterricht, da sie vollkommen selbständig bearbeitet werden können. Der einfache Aufbau der Arbeitsblätter ermöglicht eine leichte Bearbeitung und hilft dabei Lerninhalte zu üben und zu festigen.Die unterschiedlichen Aufgabenformate werden allesamt in der PDF bearbeitet.Hierdurch können die Schülerinnen und Schüler ihr bearbeitetes PDF speichern und an die Lehrkraft zur Kontrolle zurückschicken. Die interaktiven PDFs ermöglichen den einen umfangeichen Austausch zwischen den Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern. Zusätzlich gibt es einen Lösungsteil in einem separaten PDF.

Erklärung anhand des Beispiels "Die vier Fälle - Nominativ üben und festigen"

 

Zeitformen üben und festigen

 

Die vier Fälle

 

Satzglieder üben und festigen

 

 

Interaktive Lernprogramme

Das interaktiven Lernprogramm "verstehendes Zuhören – Klasse 1"  kann sowohl für den direkten Einsatz im Unterricht oder im Homeschooling verwendet werden. Es ist intuitiv bedienbar und erfordert keine Vorerfahrung oder Installation. Die Lösungen werden im Anschluss eingeblendet, somit kann die korrekte Bearbeitung umgehend überprüft werden.

Erklärung

 

 

Technische Voraussetzungen

Digitale Unterrichtseinheiten und interaktive Lernprogramme

Version Windows: Sie benötigen lediglich einen Computer mit Windows und eine Möglichkeit, die Inhalte der Unterrichtseinheit mittels Whiteboard, Beamer, Smartboard oder einem entsprechenden TV-Gerät für Ihre Schüler*innen sichtbar zu machen. Es ist keine Installation nötig.

Version Online: Sie benötigen lediglich einen Internetzugang.
Hinweis: Durch die Verwendung mobiler Daten kann sich das genutzte Datenvolumen
erhöhen und es können zusätzliche Kosten entstehen. Nutzen Sie - wenn möglich - am besten schuleigene Datenverbindungen.
Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung der digitalen Unterrichtseinheit auf iPads ist mindestens die Betriebssystemversion iPadOS 13.

Technische Voraussetzungen Version Mac: Sie benötigen lediglich einen Mac mit einem Betriebsystem ab macOS Sierra 10.12 (Betriebssystem ist 2016 erschienen, neu gekaufte Geräte ab etwa 2010 können dieses Betriebsystem nutzen) und eine Möglichkeit, die Inhalte der Unterrichtseinheit mittels Whiteboard, Beamer, Smartboard oder einem entsprechenden TV-Gerät für Ihre Schüler*innen sichtbar zu machen. Es ist keine Installation nötig.