Zeit - ein Projektbuch

Hintergründe - Perspektiven - Denkanstöße

Eigenschaften

Klasse 8 bis 13
Bereiche/Fächer Deutsch, Philosophie & Ethik, Sozialkunde & Gesellschaftslehre
geeignet für Realschule, Gesamtschule, Gymnasium
Seitenanzahl 104
Format A4 - hoch
Ausstattung Paperback, vierfarbig
ISBN13 9783834606655

Lieferzeit: 2-3 Tage

+
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
(kostenfreier Versand deutschlandweit)

Details zum Produkt

Informationen zur Reihe:

Es gibt Themen, die uns ständig neu begegnen. An sich abstrakte, philosophische Ideen, um die wir Menschen uns aber doch seit Jahrhunderten Gedanken machen. Unser aller Leben dreht sich auch heute noch um sie – und ganz gleich, ob bewusst oder unbewusst: Gerade Jugendliche beschäftigen diese Themen immer wieder. Doch wie kann man mit ihnen über diese zeitlosen Begriffe ins Gespräch kommen?
Mit Aufgaben, Projektideen und Diskussionsanregungen nähern sich die Jugendlichen den Themen so, wie sie ihnen im Alltag begegnen: perspektivenreich, vielschichtig und tiefgründig. Unterschiedliche Bilder und Textarten regen zur persönlichen und kritischen Auseinandersetzung an – teils projektorientiert, teils aus Sicht konkreter Fächer.

Informationen zum Titel:

Man hat ständig zu wenig davon. Manchmal vergeht sie gar nicht, dann wieder rasend schnell. Zurückdrehen möchte man sie gerne mal, aber auch vorspulen und gelegentlich in ihr springen – Zeit. Doch was ist sie eigentlich? Ein Gefühl, eine physikalische Einheit oder die Uhr an der Wand? Und wie kann sie überhaupt existieren, wenn das Vergangene vergangen ist, die Gegenwart augenblicklich Vergangenheit wird und sich das Zukünftige noch nicht ereignet hat?
Dieses Projektbuch eröffnet einen außergewöhnlichen Blick auf ein „zeitloses Thema“, das mitten hinein führt in ein Spannungsfeld von Natur, Kultur, Technik, Literatur, Physik und Philosophie. Mit jugendgerechten Aufgaben, Projektideen und Diskussionsanregungen nähern sich die Jugendlichen dem Thema perspektivenreich, vielschichtig und tiefgründig an. Unterschiedliche Bilder und Textarten regen zur persönlichen und kritischen Auseinandersetzung an – teils projektorientiert, teils aus Sicht konkreter Fächer. Die Schüler überlegen so, wo ihnen im Alltag „Zeitdiebe“ – wie die grauen Herren aus „Momo“ – begegnen oder wie andere Kulturen mit der Zeit umgehen. Sie befassen sich aber auch mit Fragen der Vergänglichkeit, mit Beschleunigung wie auch Entschleunigung, damit, ob Zeitreisen physikalisch denkbar sind oder ob die Zeit in sich zurücklaufen kann. Geben Sie Ihren Schülern die Zeit, um über dieses faszinierende Thema zu sprechen. Diese Unterrichtsmaterialien sind geeignet für Lehrer an Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien.

Kunden kauften auch ...