Aktuelles

Der Verlag an der Ruhr sagt: Willkommen in NRW

Über diese Zusammenarbeit haben wir uns besonders gefreut: Im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen haben wir vier Hefte für geflüchtete Kinder und Jugendliche erstellt, die neu nach NRW kommen. Wir freuen uns sehr, dass wir ihnen gemeinsam mit dem Ministerium so dabei helfen können, sich in Deutschland einzuleben.

Denn der Verlag an der Ruhr mit seinem Motto „Keiner darf zurückbleiben“ bemüht sich seit jeher um die Integration von Kindern und Jugendlichen und stellt Pädagogen passende Materialien zur Seite – die Umsetzung der „Willkommen in NRW“-Hefte passt somit einfach perfekt zu unserer Philosophie.

Broschüren Willkommen in NRW

Inhaltlich dreht sich alles um das Thema „Willkommen“ und soll den neu ankommenden Kindern und Jugendlichen die erste Zeit in Deutschland erleichtern: Unsere langjährige Autorin Annette Weber hat dazu Interviews geführt mit Schülerinnen und Schülern, die geflohen sind, und daraus Geschichten geschrieben, die Mut machen sollen. Sie beschreiben die erste Zeit der Interviewten in Deutschland – mit allen Ängsten und Hoffnungen. Im zweiten Teil erhalten die Leserinnen und Leser Sachinfos rund um Kinder- und Grundrechte sowie Schule und Alltag in NRW, die den Kids und ihren Eltern dabei helfen sollen, sich in der Gesellschaft zurechtzufinden. Für die passenden Illustrationen sorgt Matthias Pflügner, mit dem wir schon lange zusammenarbeiten.

Die Hefte des Ministeriums werden in den Kommunalen Integrationszentren an Schülerinnen und Schüler aus Zuwandererfamilien sowie deren Eltern verteilt und liegen jeweils zweisprachig in deutscher und englischer sowie in deutscher und arabischer Sprache vor. Eine Ausgabe wendet sich an Grundschülerinnen und Grundschüler, eine weitere an Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren.

Hier finden Sie alle vier Hefte im kostenlosen Download http://broschüren.nrw/