zurück  Seite drucken

Kontakt

 
Verlagsanschrift

Verlag an der Ruhr GmbH

Wilhelmstraße 20

45468 Mülheim an der Ruhr

 

oder

 

Postfach 102251

D-45422 Mülheim an der Ruhr

 

Tel.: 0208/439 54 50 (Mo. – Fr. von 09:00 bis 17:00 Uhr)

Fax: 0208/439 54 239

E-Mail: info@verlagruhr.de

 

 

 

Ihre Bestellungen, Kataloganforderungen, Rücksendungen und Fragen zu Ihrer Rechnung richten Sie bitte an das Cornelsen-Service-Center:

 

Cornelsen Schulverlage Service Center

14328 Berlin

 

Tel.: 030/89785-235

Fax: 030/89785-578

E-Mail: bestellungen@cornelsen-schulverlage.de

 

 

 

Verlagsbuchhandlung Verlag an der Ruhr

Wilhelmstraße 20

45468 Mülheim an der Ruhr

 

Kostenlose Parkplätze sind im Hof vorhanden.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 13:00 bis 17:30 Uhr und für große Gruppen nach Vereinbarung.

Tel: 0208/439 54 701

E-Mail: fachbuchhandlung@verlagruhr.de

 

© Verlag an der Ruhr, 2013
Weihnachtsspende statt Weihnachtspost

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder dazu entschieden, unsere Weihnachtsgrüße digital statt per Post zu versenden. Das so eingesparte Geld spenden wir lieber an Vereine und Partner, die wir schon länger unterstützen. Einen Empfänger haben wir ja bereits bekannt geben: der Verein Förderturm – Ideen für Essener Kinder, der sich mit vollem Einsatz um sozial benachteiligte Kinder in unserer  ...


Adventskalender mit Gratis-Unterrichtsmaterialien

In unserem Adventskalender auf www.facebook.com/verlagruhr finden Sie jeden Tag einen Auszug aus unseren Materialien als Gratis-Download. Dabei haben wir sowohl Neuerscheinungen ausgewählt wie auch altbewährte Klassiker – für die Grundschule und die Sekundarstufe. Auf jeden Fall können Sie mit den kleinen Einheiten sofort Loslegen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem ...


Vorlesetag im Förderturmhaus

Zum bundesweiten Vorlesetag waren wir am Freitag zu Gast im Förderturmhaus 2 in Essen. Den Verein, der sich um sozial benachteiligte Kinder kümmert, unterstützen wir schon länger und so war klar, dass wir den Kindern und Betreuern dort mit einer kleinen Vorleserunde eine Freude machen wollten.