zurück  Seite drucken

Autorenporträt Wolfgang Kindler

Wolfgang Kindler, 58, unterrichtet Deutsch, Sozialwissenschaften und Pädagogik an einem Gymnasium und ist in der Lehrerausbildung tätig. Seit vielen Jahren engagiert er sich im Bereich der Gewaltprävention. In den vielen Lehrerfortbildungen und Konflikttrainings mit Schülern hat er Erfahrungen mit Gewalt an allen Schulformen gesammelt und dazu auch (Sach-)Bücher und ein Drehbuch für einen Aufklärungsfilm über Mobbing geschrieben. Besonders wenn es um das Thema „Mobbing an Schulen“ geht, ist Herr Kindler mittlerweile ein deutschlandweit gefragter Experte.

Herr Kindler lebt mit seiner Frau und den vier Kindern in Nordrheinwestfalen.

© Verlag an der Ruhr, 2013
Aus aktuellem Anlass: Aktion Schutznetz gegen Kindesmissbrauch e.V.

Derzeit erhalten wir vermehrt Rückmeldungen über eine Spendenaktion des Vereins  „Aktion Schutznetz gegen Kindesmissbrauch e.V.“.

Der Verein offeriert über die „GSP Werbung- und Vertrieb GmbH“ Unternehmen die Möglichkeit, durch den Erwerb von Briefumschlägen, Kugelschreibern und Gummibärchen etc. für einen Betrag in Höhe von ca. 100 Euro den Verein als Fördermitglied zu unterstützen. ...


Schnäppchenmarkt beim Verlag an der Ruhr

Wissen Sie schon, wohin es in den Osterferien geht?

 

Machen Sie doch einen kleinen Oster-Abstecher in unsere pädagogische Fachbuchhandlung, denn vom 10.4.2014 bis zum 25.4.2014 veranstaltet der Verlag an der Ruhr wieder seinen beliebten Schnäppchenmarkt.

 

Es locken viele besondere Aktionen, leckerer Fairtrade-Kaffee sowie die neue riesige Schnäppchenecke mit Restbeständen und Exemplaren mit ...


Bäume pflanzen gegen den Klimawandel!

Am 2. April startet am Nordpol die „Expedition Hope“ – eine Aktion, die sich zum Ziel gesetzt hat, die globale Klimaerwärmung in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Initiator ist unser Partner Plant-for-the-Planet. Wir möchten die Expedition zum Anlass nehmen, gemeinsam mit Ihnen Bäume zu spenden.


Gefühle und Trotz bei kleinen Kindern: Wie reagieren Eltern und Erzieher/innen angemessen?

Gefühle wie Angst, Freude oder Wut gehören zur kindlichen Entwicklung dazu. Doch nicht immer sind die Gefühlsäußerungen einfach zu verstehen oder zu akzeptieren, insbesondere in der sogenannten Trotzphase. Was hinter den Entwicklungsphasen steckt und wie Erwachsene auch mit Wutausbrüchen umgehen können, erläutert Marieke Göttlicher, Erzieherin und Autorin von „Gefühle und Trotz“.

 

Welche Rolle ...