Terrorismus - zwischen Bedrohung und Panikmache

Materialien für Jugendliche

Eigenschaften

Klasse 9 bis 13
Bereiche/Fächer Sozialkunde & Gesellschaftslehre
geeignet für Realschule, Gesamtschule, Gymnasium
Seitenanzahl 128
Format A4 - hoch
Ausstattung Paperback
ISBN13 9783834608321

Lieferzeit: 2-3 Tage

+
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
(kostenfreier Versand deutschlandweit)

Details zum Produkt

Um 9.59 Uhr fällt der erste, um 10.28 Uhr auch der zweite Turm. Die Twin Towers des World Trade Centers zerfallen zu Staub – und mit ihnen die Welt, wie sie bis dahin war. Die Anschläge am 11. September 2001 sorgten weltweit für Entsetzen – sie wurden zum Symbol für den Terrorismus. Auch heute, über 10 Jahre danach, ist der Terror noch ständig präsent. Immer neue Anschläge, Selbstmordattentate und Amokläufe, wie erst kürzlich der des Norwegers Breivik, gehen durch die Medien: Es ist traurige Realität, dass der Terrorismus auch in Zukunft ein aktuelles und politisches hochbrisantes Thema bleiben wird. Die regelrechte Flut der Medienberichte und Meinungen ist aber gerade für Jugendliche oft völlig undurchsichtig. Umso wichtiger ist es da, den Unklarheiten und Unsicherheiten mit ganz konkreten, jugendgerecht aufbereiteten Informationen und Antworten zu begegnen – damit die Angst vor dem Dschihad von Al Qaida und den Taliban nicht in allgemeinen Vorurteilen dem Islam und Muslimen gegenüber gipfelt. Dieses Projektbuch richtet sich deshalb ganz gezielt an junge Menschen – und durchleuchtet den Terrorismus vielschichtig und umfassend: Was ist Terrorismus und welche Formen gibt es neben religiösem Fanatismus und Staatsterrorismus noch? Wie zeigte er sich in früheren Zeiten? Welche Auswirkungen hat der Terror, und wo bekommen wir diese in unserem Alltag zu spüren? Welchen Preis werden wir in Zukunft für Demokratie, Freiheit und Sicherheit zahlen müssen? Ist der Krieg gegen den Terror ein „guter“ Krieg? Wer legt fest, wer ein Terrorist ist? Mit diesen Fragen nähern sich die Arbeitsmaterialien einem Thema an, das inzwischen Teil unseres Alltags geworden ist – und doch niemals alltäglich werden darf!

Kunden kauften auch ...