Reimgeschichten für Senioren

Zum Mitsprechen und Vervollständigen für Aktivierungsrunden

Eigenschaften

geeignet für Angehörige, Fachkräfte
Seitenanzahl 96
Format 21 x 22 cm
Ausstattung Paperback, zweifarbig
Best.-Nr. 9783834635174

Lieferzeit: 2-3 Tage

+
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
(kostenfreier Versand deutschlandweit)

Details zum Produkt

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand.“ Solche Reimgeschichten wecken Erinnerungen an klassische Gedichte, die die Senioren noch aus ihrer Schulzeit kennen und freudig mitsprechen bzw. vervollständigen werden. Neben den berühmten und beliebten Klassikern – von der „Loreley“ von Heinrich Heine bis hin zum „Erlkönig“ von Johann Wolfgang von Goethe – liefert das Vorlesebuch auch neue Geschichten und Gedichte zum Vorlesen und Mitreimen. Die kleinen Texte und Rätselreime sind ideal für die Aktivierung und für das Gehirnjogging bzw. Gedächtnistraining mit Senioren. Sie erzählen von Alltagserlebnissen in gereimter Form; von einem Klavierkonzert, Blaubeerpfannkuchen und einer rasanten Schlittenfahrt. „Der Erwin liebt die schöne Marie, er fragt sich ständig: Wie krieg ich …?”: Die eingängigen Verse sind leicht zu vervollständigen und auch für die Aktivierung von Menschen mit Demenz geeignet. Zu jeder der Geschichten für Senioren erhalten Sie außerdem schöne Ideen für kurzweilige Aktivierungsrunden: kleine Gesprächsimpulse, einfache Spiele oder auch Lieder zum Mitsingen mit passenden Bewegungsideen. Ob im Pflegeheim, in der Seniorenarbeit, in der Demenzbetreuung oder für den Einsatz zu Hause: Mit diesen Vorlesegeschichten zum Mitreimen trainieren Senioren mit und ohne Demenz beiläufig ihr Gedächtnis – mit viel Ratespaß und Reimfreude!

Kunden kauften auch ...