Aktuelles

Gesundheitswoche beim Verlag an der Ruhr

In der Woche vom 16. bis 20. Oktober dreht sich beim Verlag an der Ruhr alles um das Thema Mitarbeitergesundheit, denn die erste „VadR-Gesundheitswoche“ steht auf dem Programm. Im Auftrag unserer Geschäftsführerin hat eine Projektgruppe verschiedene Angebote für die Mitarbeiter ausgetüftelt, die dieses wichtige Thema in den Mittelpunkt rücken.

Ein besonders beliebtes Angebot, an dem fast alle Kollegen teilnehmen, ist ein Kochkurs, den wir gemeinsam mit einem Mülheimer Partner realisiert haben, der evangelischen Familienbildungsstätte. Hier lernen die Kollegen alles über gesunde Ernährung, auch und besonders für Berufstätige. Einen Anstoß gibt zudem eine gesunde Müslibar im Pausenraum, die bei hungrigen Verlagsmäulern für großen Andrang sorgt.  Wir sind gespannt, wie gesund die Pausensnacks in Zukunft wohl sind.

Müsli-Bar

Außerdem auf dem Plan: zwei halbtägige Workshops zu Stress- und Zeitmanagement sowie Achtsamkeit. Nachdem wir uns diesen Themen schon so oft in unseren Büchern gewidmet haben, betrachten wir sie nun im Hinblick auf unseren eigenen (Berufs-)Alltag.

Da wir einen großen Teil unserer Tätigkeit im Sitzen verbringen, geht es in der Gesundheitswoche auch um das Thema Bewegung: Es wird eine Rückenschule angeboten und jeden Tag ein anderer Spazierweg rund um den Verlag erkundet. Und natürlich findet auch unsere Bewegte Mittagspause statt, die wir ohnehin zweimal im Jahr für je 12 Wochen veranstalten. Um unsere Entspannung kümmert sich ein Masseur – alle Mitarbeiter bekommen eine Massage geschenkt.

Darüber hinaus gibt es einen Auffrischerkurs zur ersten Hilfe, Infoveranstaltungen zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – und unser verlagsinterner Chor lädt zum offenen Singen ein. Wir freuen uns auf eine bunte Woche und viele gesunde Tipps und Tricks! 

Mehr über das Engagement des Verlag an der Ruhr, auch in anderen Bereichen finden Sie hier.