Leon und Jelena

Schuhe für die Schuhe

Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten

Eigenschaften

geeignet für Kita
Seitenanzahl 32
Format 17 x 17 cm
Ausstattung Broschur
ISBN13 9783867936682

Lieferzeit: 2-3 Tage

+
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
(kostenfreier Versand deutschlandweit)

Details zum Produkt

Die beiden Hauptfiguren Leon und Jelena gehen gemeinsam in den Kindergarten. Hier dürfen sie bei vielen Dingen des Alltags mitentscheiden und mithandeln, so zum Beispiel bei der Frage, wie man das Frühstück besser organisiert, oder wie man den Streit um die Dreiräder, die viele Kinder gleichzeitig benutzen möchten, löst. Dadurch lernen sie viel darüber, wie man eine Gemeinschaft so gestalten kann, dass alle zu ihrem Recht kommen. Die einzelnen Bände zeigen lebendig und kindgerecht aus der Praxis, wie Leon und Jelena ihr gesellschaftliches Engagement frühzeitig erleben können.

Jelena hat neue Schuhe, doch im Kindergarten muss sie sie ausziehen, weil da nur Hausschuhe oder Stoppersocken erlaubt sind, damit es nicht so schmutzig wird. Darüber beschwert sie sich bei ihrer Erzieherin Anja, denn diese habe auch Draußenschuhe an. Doch Anja trägt diese Schuhe nur im Kindergarten. Für draußen hat sie andere Schuhe. So will Jelena das auch machen. Im Kinderparlament wird daraufhin entschieden, dass drinnen nun alle Schuhe erlaubt sind, nur die nicht, die draußen angezogen werden. Dann darf aber auch die Kindergartenleiterin Frau Schneider nicht ihre Draußenschuhe anbehalten. Und die Mamas und Papas auch nicht! Bruno meint, dann bräuchten sie Schuhe für die Schuhe – wie in einem Schloss. Gemeinsam mit Frau Schneider bestellen die Kinder im Internet Schlossschuhe und sorgen dafür, dass die Mamas und Papas sie beim Abholen auch überziehen.

Die weiteren Titel lauten:

Leon und Jelena - Das Schrankspringer-Spiel

Leon und Jelena - Die Matschhose muss weg

Kunden kauften auch ...